Skip to content

Weiterbildungsermächtigung Allgemeinmedizin vs. neue Weiterbildungsordnung 2021

Stimmt Ihre Weiterbildungsermächtigung noch mit WBO überein?

23.09.2021 | Chemnitz

Die neue Weiterbildungsordnung 2021 hinterlässt bei Weiterbildungsbefugten für Allgemeinmedizin Kopf zerbrechen. Gilt die alte Ermächtigung auch für die neue WBO? Wen kann ich noch weiterbilden? Was ist mit hausärztlich tätigen Internisten? Wir bringen Licht ins Dunkel. 

Um auch in Zukunft Ärzt*innen in Weiterbildung nach der neuen Weiterbildungsordnung ab 2020 ausbilden zu können, überprüft die SLÄK aktuell alle Weiterbildungsermächtigungen der Hausärzt*innen in Sachsen. Zukünftig dürfen für 24 Monate ambulante Allgemeinmedizin auch nur Fachärzt*innen für Allgemeinmedizin diese weiterbilden. Hausärztlich tätige Internisten dürfen nach der neuen WBO diesen Part nicht mehr übernehmen, obwohl sie bislang eine Ermächtigung für die Allgemeinmedizin besaßen. 

Laura Thieme
Laura Thieme
Kontakt für Interessierte

Wie geht’s weiter für Fachärzt*innen für Allgemeinmedizin?

Für Sie gilt, dass Sie die Weiterbildungsermächtigung im Rahmen der neuen WBO zusätzlich beantragen müssen. Dies können Sie bereits jetzt erledigen oder auf das Empfehlungsschreiben der SLÄK warten (eine Beantragung steht in beiden Fällen an).

 

Wie geht’s für Fachärzt*innen für Innere Medizin – hausärztlich tätig weiter?

Wir schätzen Ihr Engagement in der hausärztlichen Weiterbildung sehr und möchten gern weiterhin mit Ihnen und den AiW zusammenarbeiten. In der neuen WBO können bis zu 18 Monate Innere Medizin auch ambulant absolviert werden. Daher empfehlen wir Ihnen (und würden uns von Herzen wünschen), dass Sie die Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin beantragen.

 

Wie geht es mit der “alten” Weiterbildungsermächtigung Allgemeinmedizin weiter?

Wenn Sie aktuell nach der WBO 2006 eine Ermächtigung für Allgemeinmedizin besitzen, können Sie diese auch weiter nutzen. Sie dürfen dann aber „nur“ AiW nach der alten WBO weiterbilden. Woher Sie rausbekommen, nach welcher WBO ihr AiW die Facharztweiterbildung absolviert? Die AiW können Ihnen dies direkt sagen. Und für alles andere steht Ihnen die SLÄK gern zur Verfügung.

Welche Weiterbildungsermächtigung gilt in Sachsen für wen?