Skip to content

WIE WIR PRAXIS-NACHFOLGER FÜR CHEMNITZ GEWINNEN

KVS und Wirtschaftsförderung laden ein: „Die Nächsten, bitte“

23.01.2020 | Chemnitz

Ein Patentrezept gibt es vermutlich nicht – aber gemeinsam lassen sich Herausforderungen immer leichter meistern. Bei der Veranstaltung „Die Nächsten, bitte! – Wie wir Praxisnachfolger für Chemnitz gewinnen“ standen deshalb der Austausch, das gemeinsame Netzwerken und die Erfahrungen bei der Nachwuchsgewinnung an diesem Abend im Fokus. Chemnitz ist im hausärztlichen Bereich seit vielen Jahren als drohend unterversorgt eingestuft. Aktuell sind ca. 45 KV-Sitze frei. Um so wichtiger ist es, diese Herausforderung gemeinsam strategisch anzugehen.

Hausärzt*innen der Region waren in das ausblickreiche Panorama Restaurant des Dorint Hotels Chemnitz über den Dächern der Stadt eingeladen, sich mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS) Chemnitz, dem Weiterbildungsverbund „Hausärzte für Chemnitz“ und der Initiative Neue Gesundheit von der CWE – Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH auszutauschen.

Vorgestellt wurden alternative und neue Medizinstudienwege wie wie in Pecs/Ungarn und der ab Herbst 2020 anstehende Modellstudiengang Humanmedizin in Chemnitz vorgestellt. Um die Studierenden danach für die Region zu gewinnen, ist es langfristig wichtig, ihnen praktische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Hausarztpraxen zu bieten. Bei einem Vergleich der Nachwuchsprogramme Mentoring, Akademische Lehrpraxis, Facharztweiterbildung und weiteren zeigte sich, dass Hausarztpraxen mit einem Zeitaufwand von nur 8 Stunden pro Jahr bereits die Nachwuchsmediziner*innen unterstützen können.

Im Austausch mit erprobten Kolleg*innen und aktuellen Ärzt*innen in Weiterbildung konnten Fragen geklärt werden. Und Erik Lehmann aus der Herkuleskeule Dresden richtete mit einem Auszug aus seinem Programm „Herr Lehmann wünscht: Gute Besserung!“ den gemeinsamen Blick in Richtung Zukunft.

Wir freuen uns auf weitere Hausarztpraxen, die sich in der medizinischen Nachwuchsausbildung engagieren und den weiteren Erfahrungsaustausch.

Laura Thieme

Laura Thieme

Neue Gesundheit Chemnitz
Medizinische Versorgung

 

Sie möchten Nachwuchsprogramme anbieten und wissen noch nicht wie? Wir unterstützen Sie gern. Melden Sie sich einfach bei uns.

DIE NÄCHSTEN, BITTE! | 23.01.2020